. .

Ja, es geht!

In etlichen Internetforen findet man Infos zur Kalibrierung mit dem Spyder2 und dass man doch am besten vom Spyder3 die Finger lassen solle, da dieser nicht unterstützt werde und auch vom Hersteller in Zukunft kein Support zu erwarten sei.

Ein Freund von mir hatte aber nun einmal den Spyder3 und so habe ich es einfach ausprobiert. Ich habe dispcalgui als Ubuntu-Paket installiert und gestartet. Der Spyder3 wurde auf Anhieb erkannt und das Ergebnis ist tadellos!